Marmorheizung / Infrarotheizung

Einer der hochwertigsten und charaktervollsten Marmore der Welt wird in den steirischen Alpen im Sölktal abgebaut und veredelt. Sein Ursprung verleiht ihm seinen Namen. Die Marke Sölker Marmor steht für höchste Qualität.

Der Abbau erfolgt in zwei Steinbrüchen, in welchen das Rohmaterial nach Qualität, Farbe und Einsatzbereich sorgfältig selektiert wird. Denkt man an Marmor, so denkt man meist an Italien, Griechenland oder andere südlich gelegene Regionen dieser Welt. Dabei wird einer der hochwertigsten und härtesten, kristallinen Marmore der Welt in Österreich abgebaut und veredelt.

Dieser einzigartige Naturstein wird mittels hochleistungsfähigen, diamantbestückten Maschinen und Werkzeugen schonend und sorgsam aus dem Fels herausgeschnitten. Schon an der Abbaustelle wird jedes Stück begutachtet und sein Verwendungszweck bestimmt. Oftmals wählen die Steinmetze, Bildhauer, Architekten und Natursteinliebhaber ihre Exponate, direkt an der Abbaustelle, persönlich aus.

Durch den enormen Widerstand der kristallinen Struktur erfolgt der Schnitt durch den Naturstein nur millimeterweise. Um eine solche Bruchwand in Blöcke, mit einem Gewicht von ca. 15 Tonnen aufzuarbeiten, können mehrere Monate vergehen.

Der Abbau erfolgt auf beinahe 1.400 Meter Seehöhe und kann auf Grund der schneereichen Verhältnisse, die in dieser Höhe sehr lange anhalten, nur sieben Monate im Jahr betrieben werden.

Schauen Sie sich auf unseren Seiten ein paar Beispiele unserer Infrarotheizungen an, oder bestellen Sie bei uns im Onlineshop Ihr persönliches Unikat.

Gerne beraten wir Sie telefonisch und beantworten Ihre Fragen!
+43 (0) 3685 – 22216 – 0

380 MILLIONEN JAHRE

Unser Marmor ist durch sein hohes Alter besonders resistent. Auch vor Witterungseinflüssen.

ABBAU

Findet mit diamantbestückten Hochleistungswerkzeugen in 1.400 Metern Seehöhe statt.

KUNSTWERK NATUR

Nur die Natur kann diese besondere Art von Kunstwerk schaffen.

Sölker Marmor - Marmorheizungen | Infrarotheizungen

Die Sölker Marmorheizung gibt die Wärme vor allem als Infrarotwärme ab, die sich positiv auf Wohlbefinden und Gesundheit auswirkt. Vergleiche beweisen: Es gibt kein anderes Heizsystem am Markt, das bei Kosten-Nutzenrechnung, Komfort und Design mit der Marmorheizung mithalten kann. Und so funktioniert es: Besonders schön gemaserte Marmorplatten werden im Plattenkern mit Widerstandsheizleitern bestückt und mit unsichtbaren Halterungen an der Wand befestigt. Die Marmorheizung arbeitet nach dem „Kachelofenprinzip“. Sie gibt natürliche Strahlungswärme ab, die sich gleichmäßig im Raum verteilt und auch für Allergiker bestens geeignet ist.

Fazit: Sie heizen mit dem gesündesten und dem exklusivsten Heizsystem am Markt. Dieses Prinzip des „Kachelofens an der Wand“ lässt sich mühelos auf andere beheizte Gestaltungselemente übertragen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Als Heizplatte trägt die Heizung nur 6 cm auf. Sie kann jederzeit nachträglich montiert werden und bietet sich daher als Zusatzheizung ebenso an, wie als Hauptheizung. Und das in allen Lebensbereichen.

Mehrfach überprüft und zertifiziert, ist sie ausdrücklich auch für die Montage in Nassräumen zugelassen.
Die Vorteile der Sölker Marmorheizung auf einen Blick: natürliche Strahlungswärme, hohe Umweltfreundlichkeit, geringe Heizkosten, keine Folgekosten für Wartung & Service. Es sind nur 230 Volt erforderlich. Bei externer Temperaturzufuhr wird die Heizung nachrangig betrieben. Damit heizen Sie nach Bedarf. Und das mit Wohlfühl-Garantie!

Sölker Infrarotheizung - welche Heizung ist für mich die Richtige?

Aufheizzeiten

An diesen Thermoaufnahmen ist die Wirkungsweise der Strahlungswärme sehr gut zu erkennen. Schon nach 5 Minuten Aufheizzeit erwärmt sich der Boden. Binnen kürzester Zeit werden auch die umliegenden Wände gleichmäßig erwärmt. Diese werden mit der abgestrahlten Energie aufgeladen und geben diese an die Luft ab.

Funktionsprinzip Infrarotheizung

Bereits die alten Römer kannten das Wärmestrahlungsprinzip und nutzen es in Thermen und Badehäusern zur Erhaltung der Gesundheit und zur Entspannung. Leider ging dieses Wissen zum größten Teil verloren. Die Sölker Infrarotheizungstechnologie knüpft an dieses Wissen an.

Mit 40 Jahren Erfahrung konnten wir dieses Wissen bereits über 50.000-fach unter Beweis stellen. Sölker Infrarotheizungen funktionieren nach dem „Kachelofenprinzip“ und setzen gesunde Infrarotwärme frei. Die Wärmestrahlung durchdringt die Luft, ohne sie zu bewegen und erwärmt nur feste Gegenstände. Wände und Baumasse werden erwärmt. Diese Art der Wärme wird vom menschlichen Organismus als besonders behaglich empfunden.

Die Oberflächentemperatur der Infrarotheizung pendelt sich je nach Wärmebedarf durch Selbstregelverhalten ein. Einstrahlende Sonnenwärme oder andere Wärmequellen, zum Beispiel durch Backen, Kochen, Menschen usw. werden registriert. Mit der Sölker Infrarotheizung heizen Sie bedarfsgerecht. Er wird nur die Energie benötigt, die tatsächlich erforderlich ist, um die gewünschte Raumtemperatur zu erhalten. Die Infrarotelemente aus Sölker Marmor heizen somit immer nachrangig und wirken sich somit als besonders Energiesparend aus.

Weitere Vorteile einer Marmor-Infrarotheizung

NATÜRLICHE, GESUNDE INFRAROT – STRAHLUNGSWÄRME

  • dadurch gleichmäßige Temperaturverteilung
  • sehr wenig Staubentwicklung und Staubverwirbelung, ideal also für Allergiker
  • 2-3 Grad geringere Raumtemperatur bei gleichem Wohlgefühl gegenüber Konvektionsheizungen

EFFIZIENTER

  • keine Wartungs-, Service- oder Reparaturkosten
  • keine Investitionskosten für Heiz-, Öllagerräume oder Tanks
  • keine Investitionskosten für zusätzliche Kamine oder Kaminwartungskosten
  • höchster Gesamtwirkungsgrad
  • wertbeständig und zeitlos
  • wenig Platzbedarf, ca. 6cm Bautiefe
  • ideal für Nassräume
  • Investition in Etappen möglich
  • geringere Investitionskosten im Vergleich zu herkömmlichen Heizlösungen
  • ideal in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage

EXKLUSIVER UND SCHÖNER

  • unsere Infrarotheizungen werden handverlesen aus echtem Sölker Marmor hergestellt
  • 380 Millionen Jahre hat dieser gebraucht um zu einem perfekten Kunstwerk zu reifen. Keine Infrarotheizung gleicht der Anderen
  • verschiedene, pflegeleichte Oberflächen

CO2 neutrales Heizen mit Sölker Marmor.

Staatlich gefördertes Forschungsprojekt mit Infrarot Marmorheizung und in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage.

Eine Familie in einem Holz-Block-Naturstammhaus, einer Wohnfläche von 150 Quadratmeter in 950 Meter Seehöhe und 10 kWp-Photovoltaik-Stromanlage, heizt mit Sölker-Marmor-Infrarotheizung.

1.250h

Dies sind die durchschnittlichen Heizstunden, welche eine Sölker Infrarotheizung im Jahr benötigt. Daraus ergibt sich eine tägliche Heizzeit von ca. 7 Stunden. (Oktober – März)

0,20€

Durschnittliche Energiekosten inkl. aller Nebengebühren. Diese können variieren und sind von Ihrem Energieversorger abhängig.

Nach 8 Jahren ein Beispiel der Efolgsbilanz:

• Eigenerzeugung im Jahr 13.000 kWh Sonnen-Strom. Damit kann der gesamte Energiebedarf eines Jahres überdurchschnittlich gedeckt werden. “PLUS-Energiehaus“.

• An das Netz wurden ca. 9.162 kWh eingespeist und verkauft
• Ca. 6.652 kWh wurden zurückgekauft
• Nach Abzug der Einspeisevergütung ergab sich ein Kostenanteil von 408,- Euro/ Jahr.

• Nur 34,- Euro an tatsächlicher Energiekosten

per Monat für Haushaltsstrom, Licht, Heizung, Warmwasser, und Bürobetrieb bei 150 m2 Wohnfläche.

Die Sölker Marmor-Infrarotheizung garantiert uns auf Jahrzehnte eine wartungsfreie, behagliche Wärmeversorgung im Einklang mit Schöpfungs-verantwortung. Im Bewusstsein für praktische und ökologische Lösungen und dies für folgende Generationen

Warum haben manche Marmorheizungen Quereinschüsse?

Diese feinen oder auch größeren Einschlüsse sind sogenannte Calcit Einschlüsse, oder auch Quarzadern. In den unvorstellbaren Jahrmillionen Ihrer geologischen Entstehungsgeschichte haben diese sich wieder fest geschlossen. Durch den extrem hohen Druck haben sich eben diese Materialien untrennbar miteinander verbunden. Eine sogenannte geologische Vernarbung hat stattgefunden.

Zeitzeugen einer Entstehungsgeschichte die noch wesentlich älter ist als es die Dinosaurier sind. Die Einschlüsse sind übrigens noch kompakter als der übrige Marmor – wenn Marmor also bricht, ist diese Stelle am unwahrscheinlichsten.

Mit etwas Glück und in seltenen Fällen können wir sogar größere Verschiebungen im Marmor durch hohen technischen Aufwand als Infrarotheizung aufbereiten. Hier haben sich ganze Berge verschoben und mit unvorstellbaren Kräften ineinander verkeilt.

Sölker Marmor Infrarotheizung | Verschiebung im Marmor

Wussten Sie schon?

Dass die Quarzeinschlüsse in der Geologie als besonderes Qualitäts-Kriterium gelten?
Sölker Marmor - Marmorheizungen | Infrarotheizungen

Für Hunderttausende von Jahren auf dem Grund der Urozeane unter Milliarden von Tonnen von Gestein, Wasser, Eis und Schlamm verschüttet, legen wir heute diese wertvollen Kunstwerke behutsam für Sie frei.

Sie können diese leicht erkennen, da die Farbstrukturierungen, Bänderungen und Wölkungen der ineinanderfließenden Farbenkreationen ineinander verschoben und unterbrochen wirken. Ein Jahrmillionen altes High-Tech-Kunstwerk.

Fragen
Häufig gestellte Fragen

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Infrarotheizung haben, oder zu Sölker Marmorheizungen – hier finden Sie von uns zusammengestellte Antworten. Schauen Sie gerne häufiger vorbei, da wir diesen Bereich natürlich weiterpflegen. Gerne können Sie uns auch einfach anrufen. Unser freundliches und kompetentes Team beantwortet Ihnen jede Frage:

Ihnen ist vielleicht aufgefallen, dass unsere Infrarotheizungen sehr unterschiedliche Preise haben. Selbst innerhalb einer Kategorie, z.B. 250Watt können Preisschwankungen auftreten. Hierfür gibt es mehrere Gründe:

  • Speziell der Abbau von hochkristallinem Marmor ist ein aufwendiger, langwieriger Prozess. Dieser kann sich auch mal über Monate hinziehen. Erfahren Sie wie der Marmor in unserem Marmorbruch gewonnen wird.
  • Abgebaut und gefräst wird mit teuren Diamanten, welche oft Preisschwankungen unterliegen. So können “ältere” Modelle durchaus etwas preisintensiver sein, als Neuere und umgekehrt.
  • Einer unserer wichtigsten Gründe ist jedoch, dass wir unseren Marmor als 380 Millionen Jahre altes Kunstwerk betrachten. Jedes Stück wird wie ein hochwertiges Gemälde begutachtet und von unseren Spezialisten aufgrund von individuellen Merkmalen eingeschätzt. Zu diesen Merkmalen gehört zum Beispiel:
    • Seltene Maserungen
    • Farbgebung
    • besondere Einschlüsse
    • und vieles mehr…

Sie können also sicher sein: Sie erhalten ein individuelles Kunstwerk, welches nicht nur als Bild an der Wand immer wieder ein Hingucker ist, sondern gleichzeitig als wärmende, moderne Infrarotheizung Ihnen viel Freude bereiten wird.

Die richtige Infrarotheizung zu wählen ist ganz einfach. Je nachdem, wie gut Ihr Haus isoliert ist, können Sie anhand Ihrer Raumgröße entscheiden, welche Heizung für Sie den optimalen Heizwert bietet.

Dies können Sie anhand dieser Tabelle leicht selbst ermitteln, oder Sie rufen uns einfach an und unser Team geht gemeinsam mit Ihnen alle Optionen unkompliziert durch:

+43 (0) 3685 – 22216 – 0

Infrarotheizungen aus dem Hause Sölker Marmor benötigen kein Trägermedium zum Transport ihrer Energie.

Das heißt, die Wärmeenergie muss nicht erst den Raum aufheizen um zu Ihnen zu gelangen. Zudem gibt es weniger Zugerscheinungen als bei konventionellen Systemen. Daraus resultiert weniger Staubaufwirbelung – ideal für Allergiker.

Weil unsere Infrarotheizungen in aller erster Linie Oberflächen und erst an zweiter Stelle die Luft erwärmen, kann die Lufttemperatur durchschnittlich 2–3 °C unter der vom Menschen gefühlten Temperatur liegen. Dennoch werden Sie diese Wärme als behaglich empfinden. Allein diese genannten Gründe wirken sich positiv auf das Raumklima aus – die Arbeitsqualität steigt und Allergieerscheinungen werden gemindert.

Doch damit nicht genug: Die Luft wird kaum direkt erwärmt. Bei herkömmlichen Heizsystemen entsteht ein teures Warmluftpolster unterhalb der Decke. Von dieser Wärme haben wir jedoch nichts. Sie verpufft wirkungslos. Anders bei Infrarotheizungen: Durch die Einwirkung auf Oberflächen wird alles optimal erwärmt.

Je nach gewähltem Gerätetyp und Isolierung lassen sich nachweislich bis zu 25% Energie gegenüber herkömmlichen Heizungssystemen einsparen.

Fragen Sie also gleich unser freundliches und kompetentes Team und lassen sich durch uns Beraten:

+43 (0) 3685 – 22216 – 0

Wir aktualisieren unsere Seite laufend und ergänzen fehlende, oder neue Informationen.

Neben dem Bereich „Infos“, haben wir für Sie einen Infofolder zum Download bereitgestellt.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter:

+43 (0) 3685 – 22216 – 0

Unser freundliches und kompetentes Team berät Sie gerne.

Jetzt diese Seite in den sozialen Median teilen!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email